Über Uns

Hier erfahrt ihr wer wir sind

Unsere Jugendarbeit

Der SC ML Kastellaun bietet seit Jahren die Möglichkeit, sich intensiv mit dem königlichen Brettspiel auseinanderzusetzen. Erfahrene und ausgebildete Trainer und Betreuer ergänzen das, worauf es ankommt: ein Team von schachinteressierten Kindern, deren Eltern sowie erwachsenen Vereinsmitgliedern.

Warum soll mein Kind überhaupt Schach spielen?
Der Hauptgrund sollte sein, dass es Lust dazu hat. Inzwischen gibt es aber auch einige wissenschaftliche Studien, die nachweisen, dass Schach spielen die geistige Entwicklung fördert. An New Yorker Schulen stellte eine Studie fest, dass Schach spielende Kinder besser in Rechtschreibung sind. Ursache dafür liegt wohl darin, dass die Kinder spielerisch lernen, besser hinzugucken. Die Trierer Schulschachstudie stellte 2008 in Deutschland fest, dass eine Klasse, in der eine Mathematikstunde durch Schach ersetzt wurde, signifikant bessere schulische Leistungen zeigte als die Vergleichsgruppe. Insbesondere schnitt die Schachklasse im so genannten Vera-Vergleichstest besser ab. Neben den erwähnten gibt es aber auch noch eine Vielzahl weiterer Studien, die den positiven Einfluss des Schachspiels nachweisen.
Oder bedenken Sie Folgendes: eine durchschnittliche Partie hat ca. 30 Züge. Das bedeutet, Ihr Kind muss 30 komplexe Stellungsprobleme lösen und entsprechend viele Entscheidungen treffen. Das damit die kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung Ihres Kindes gefördert wird, liegt auf der Hand.

Von wem und wie werden meine Kinder betreut?
Bei dem SC ML Kastellaun unterstützen mehrere Personen die Jugendarbeit. Unser Jugendwart Holger Michels ist ausgebildeter Schach C-Trainer. Dazu Andreas Englert, der Lehrer an der IGS Kastellaun ist. Hinzu kommen weitere Betreuer.

Für besonders talentierte Jugendliche bietet der Schachbund Rheinland-Pfalz Kadertraining u.a. bei einem Großmeister an.

In welchem Alter soll ein Kind Schach lernen?
Grundsätzlich gibt es kein Mindestalter. In den letzten Jahren zeigt sich der Trend ab, dass Kinder immer früher mit dem Schachspiel beginnen. Unterste Altersklasse ist die Gruppe der unter Achtjährigen. Auch wurden in den letzten Jahren Konzepte zum Schach im Kindergarten entwickelt. Durch unsere Arbeitsgemeinschaften (AGs) lernen die meisten Kinder das Schachspielen in der Grundschule. Es spricht aber nichts dagegen, es früher oder später zu lernen.

Welche Trainings- und Spielmöglichkeiten gibt es im Verein?
Jeder darf bei uns gerne ein paar Wochen beim Training „reinschnuppern“.

Eine Vereinsmitgliedschaft kann dann später erfolgen. Sie ist nötig um an weiteren Turnieren und Meisterschaften teilzunehmen. Neben einem Grundlagentraining bietet die SC ML Kastellaun noch verschiedene Trainingsgruppen, um auch leistungsorientierte Schachspieler entsprechend fördern zu können. Außerdem fahren wir zu einer Vielzahl von ein- oder mehrtägigen Turnieren und besuchen die wichtigen weiterführenden Meisterschaften. Auf all diesen Turnieren werden die Kinder betreut.

Was kostet uns das?
Ist die Zeit des „reinschnupperns“ vorüber und der Spaß geblieben erhebt der Verein für Kinder einen sehr geringen monatlichen Beitrag. Dieser liegt aktuell bei 4,00 € im Monat.
Grundsätzlich ist Schach im Vergleich zu anderen Sportarten ein sehr preiswertes Hobby. Wenn die sportliche Entwicklung Ihres Kindes voranschreitet, ist die Teilnahme an Wettkämpfen und Turnieren eine wichtige Voraussetzung zur Steigerung der Spielstärke. Für Turniere und Wettkämpfe fallen unter Umständen Kosten für Startgeld, Fahrtkosten, Übernachtung und Verpflegung an. Für Jugendliche ist es wünschenswert, wenn sie viele Wettkampfpartien bestreiten. Bei den externen Turnieren und Meisterschaften zahlt der Verein einen Zuschuss und die Eltern tragen die restlichen Kosten.
So kann bei sehr erfolgreichen Kindern, die an vielen Meisterschaften teilnehmen, schnell ein größerer Betrag zusammen kommen. Grundsätzlich sollte aber ein talentiertes Kind nicht aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben. Hier versuchen wir dann mit dem Verein eine Lösung zu finden.

Was erwartet der Verein von den Eltern?
Eigentlich nicht viel. Wir wünschen uns nur, dass Sie dem Hobby Ihres Kindes wohlwollend gegenüberstehen und die Freude Ihres Kindes am Schachspiel fördern. Hin und wieder sollten Sie als Fahrer oder auch als Betreuer zur Verfügung stehen. Generell gilt, dass wir uns freuen, wenn Eltern Lust und Zeit haben sich in den Verein einzubringen. Gerne bieten wir der ganzen Familie eine Familienmitgliedschaft an, was aber nicht sein muss.

Wir hoffen, Ihnen hiermit die wichtigsten Antworten gegeben zu haben. Sollten weitere Fragen bei Ihnen auftreten, fragen Sie uns einfach direkt. Sie erreichen diese über unsere E-Mail-Adresse oder bei den regelmäßigen Trainingsangeboten des Vereins.

Trainingszeiten

Das Jugendtraining findet jeden Freitag von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr statt.

Trainingsort:

Gehaichnis

Burgweg 8 (unterhalb der Burg, Naehe Rathaus)

56288 Kastellaun

Es können und sollen auch Hobbyspieler, egal welchen Alters,  gerne auch unangemeldet, an diesem Training teilnehmen.

Weitere Infos gerne unter 02672 913404 oder per Email unter: info@schachclub-kastellaun.de

Unsere Geschichte

Am 18.02.2019 fand die Gründungsversammlung des Schachclub ML Kastellaun im Gehaichnis statt.

Dieser Verein ist die Fortführung der 1990 gegründeten Spielgemeinschaft Mörsdorf-Lahr welche eine lange Tradition im Schachsport hat.

In Lahr wurde bereits 1955 eine Schachabteilung gegründet. Damaliges Gründungsmitglied Ernst Michels war auch erneut eines der Gründungsmitglieder.

Bis zum Ende der sehr erfolgreichen Saison 2018/2019 spielen wir noch unter dem Namen der Spielgemeinschaft. Ab der Saison 2019/2020 werden wir unter neuen Namen, aber mit den gleichen Mannschaften antreten. Dann seit langer Zeit wieder in der 2.Rheinland-Pfalz Liga.

Aktuell haben wir 5 Mannschaften im aktiven Spielbetrieb. Die 1. Mannschaft spielt in der Rheinlandliga, die 2. Mannschaft und die 3. Mannschaft spielen in der A-Klasse.

Die 4. Mannschaft und 5. Mannschaft geht hauptsächlich mit Kindern und Jugendlichen in der B-Klasse an den Start. Obwohl wir nur ein kleiner Verein sind, haben wir einige talentierte Spieler und erzielen Jahr für Jahr ordentliche Ergebnisse.

Die Jugendarbeit wird bei uns großgeschrieben. So sind von unseren zur Zeit 34 aktiven Mitgliedern 20 Jugendliche.

Freitags findet unser Jugentraining von 18-21 Uhr statt. Um die etwas fortgeschrittenen Spieler zu fördern veranstallten wir einmal im Monat Samstags ein 3 stündiges Training mit einem externen Kadertrainer.

Darüber hinaus nehmen wir mit den Jugendlichen  an Jugendopen teil und fahren auch auf große Schachturniere welche meist 3-4 Tage dauern.

Diese Jugendförderung trägt inzwischen auch schon Früchte, drei von unseren Jugendlichen haben den Sprung in die 1.Mannschaft geschafft und haben einen großen Beitrag zum Aufstieg in die 2.Rheinlandpfalz Liga geleistet.

Menü schließen